News

Vom Sand in die Eifel

Motocross

Es war ein großer Spaß für die Fahrer, die sich in den Sand getraut haben. Der riesige „Sandkasten“ im niederländischen Overloon bot einen ganz anderen Untergrund als die sonst meist harten Strecken im DAMCV-Rennkalender.

Und so konnten die Fahrer auch im Sand zeigen, was sie können und wertvolle Punkte in der Meisterschaft sammeln. Und vor allem hatte bei diesem – vom DAMCV selbst veranstalteten Rennen – der MSV Overloon als Gastgeber alles perfekt vorbereitet und bot allen Beteiligten beste Unterstützung bei dem Rennen auf dem wunderschön gelegenen Waldkurs. Leider musste durch den heftigen Regen bedingt, die Veranstaltung dann am Sonntagnachmittag nach Abstimmung mit den versammelten Fahrern vorzeitig beendet werden. Daher gehen vom Sonntag nur die ersten Läufe in die Wertung ein.

Foto Guido BarthFoto © Guido BarthBesser sind die Wetterprognosen für das letzte DAMCV-Rennwochendne beim MSC Kleinhau am kommenden Wochenende. Hier steigt das große Saison-Finale um die DAMCV-Meisterschaften und in vielen Klassen geht es noch um die entscheidenden Punkte.

Außerdem werden zwei IMBA-Europameisterschafts-Finale im Rahmen des Herbst-Rennens (29. und 30. September) beim MSC Kleinhau ausgetragen. Sowohl in der MX 2-Klasse als auch beiden Damen stehen die Europameister im Motocross nach jeweils drei Rennläufen fest.

Foto Guido BarthFoto © Guido BarthAußerdem finden hier in fast allen Klassen die Endläufe um die DAMCV-Meisterschaft statt. Es wird also heiß hergehen auf der rasanten und anspruchsvollen Berg- und Talstrecke in der Eifel beim MSC Kleinhau. In den knapp 20 Klassen des Deutschen Amateur Motocross Verband (DAMCV) geht es bei den Finalläufen in Kleinhau um die Meisterschaften. Ganz sicher gibt es spektakuläre Rennen der Top-Fahrer zu sehen. An beiden Tagen werden packende Rennen in allen Klassen geboten. Absoluter Höhepunkt sind natürlich sonntags die sechs Läufe um die Europameisterschaft in der MX 2-Klasse und bei den Damen. Mehrere Fahrer können den Titel noch holen, die neuen Europameister werden also in Kleinhau gekürt.

Absoluter Höhepunkt sind neben den EM-Rennen natürlich auch die Läufe der schnellen Inter-Open-Klasse am Sonntag. Für hochkarätigen, spannenden Moto Cross Sport ist also gesorgt.

Foto Guido BarthFoto © Guido BarthDas Feiern kommt beim Renn-Wochenende des MSC Kleinhau auch nicht zu kurz. Am Freitag und Samstagabend ist ab 20 Uhr bei den Partys im Festzelt mit Programm und guter Musik wieder für Superstimmung gesorgt. Freitags steigt das „Crosstoberfest“. Dazu könnte man prima im Dirndl oder in der Lederhose erscheinen, denn wer in Tracht erscheint, zahlt nur den halben Eintritt. Samstags steigt die Party „Rock am Raffelsberg“. Sonntags ist wieder ein Bus-Shuttle von 10 bis 9 Uhr zwischen Kleinhau und der Cross-Strecke unterwegs.

Artikel teilen auf:
Rennen in 34 Tagen

24 November 2018

DAMCV Meisterfeier

Veranstalter: MSC Mittelrhein e.V.

Eintritt frei!

Veranstaltungsdetails

Sponsoren des DAMCV e.V.